* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



freaky zottel zone

* mehr
     Dreads ab..schnipp schnapp
     friends

* Links
     veras blog
     annis blog
     Die bekloppten KD'ler
     helääns blog
     monas blog
     caros blog
     inköns blog
     julis blog
     alinös seite
     aliiiiinas blog
     sannas blog
     HP versuch








nice price

also ich war gestern mit anni juli, na freundin von juli und mona im joker. wir waren schon relativ fr?h da und haben die erste stunde eigentlich nur rumgesessen und getrunken uns unterhalten und sowas.
mit steigendem alkoholpegel war bei mir auch immer mehr action drin. dann war ich im rolling stone ma hier ma da hab ausnahmsweise mal bei lauter menschen zigis geschnoat und hab mich irgendwann sogar auf die tanzfl?che begeben. wei? gar nich mehr was es war, aber muss toll gewesen sein sonst h?tt ich nich allein getanzt. so gegen halb 3 hat anni uns dann zusammengetrommelt...war auch vollkommen ok so. sie musste n?mlich heute morgen um 8 hoch und noch dsazu war sie mit meinem auto da. tjoa alles in allem n netter abend.
leider bin ich heute irgndwie voll kr?nk und lieg schon den ganzen tag flach. ich hoffe das ?ndert sich ich will doch zum fu?ball morgen abend.
hey leutz aus dortmund meldet euch ma bei mir, hab schon lang nix mehr von euch geh?rt...ich wei? ja auch nich genau wann ihr auf den fahrten seid aber wenn ihr di hinter euch habt..lasst ma ne nachricht im icq oder so
20.7.05 21:37


was ne woche

ja wie der titel schon sagt. bis di habt ihr ja schon gelesen und mittwoch gings dann weniger sch?n weiter. ich hab den ganzen mi nur gekotzt und auf donnerstag die nacht nicht geschlafen. der tag verlief dann bis zur h?lfte ?hnlich wie der davor..yeeah. abnds hat mich die m?na mit ins merz geschleppt, nachdem ja das tolle fu?ballturnier (wirklich bildlich) ins wasser gefallen ist.
naja wie man sich vorstellen kann bin ich gefahren, weil alkohol h?tte ich eh nicht trinken k?nnen. war n netter abend. wir haben die meiste zeit rumgegammelt leute beobachtet uns unterhalten und n bisschen quatsch gemacht...spass halt.
mona hat jetzt ne sonderstellung was bier bestellen und wegbringen angeht und ich hab mir noch n euro durch weizenbierglaspfand verdient. tja von dem tollen geld habn wir uns n d?ner geholt, den ich tats?chlich bei mir behalten konnte . wenn ich jetzt ne note geben m?sste w?rde ich sagen 2-3, war ganz gut! heute bin ich einfach nur zu hause. hole gleich meine eltern aus braunschweig ab und geh dann schlafen. ich hoffe morgen wird wieder aktiver. joa..dann ma n sch?nes we und bis dann

PS ich hoffe das interessiert euch auch mal und nich nur immer meine alkohol exzesse und ?hnliche angelegenheiten.
22.7.05 22:40


joker und immer noch wach

woah...ich kann nich schlafen, also guck ich grad die wiederholung von america's sweetheards und berichte euch von meinem lustigen sa abend. also erstmal, das leben is ein keks!!! (hat der typ im tv grad gesagt pffftzzztzzpfftatatpff nee) ok..jetzt wirklich, ich war mit mona auf der suche nach einer angemessenen abendlokation und es stand zur auswahl: why not, vibe und joker. wir konnten uns so nicht entscheide,deswegen haben wir beschlossen am why not vorbei zu gehn und beim vibe vor der t?r zu beobachten, was bzw wer da so reingeht. why not war ne katastrophe. vorm vibe haben wir julia und sarah getroffen und nach so einigem hin und her, haben wir uns doch durchgerungen mal zu gucken, was da so los ist. war nich so der knaller, aber wir sa?en ganz gem?tlich rum und es hat sich irgendwann sone art grillparty atmosph?re entwickelt, nett. gegen 1 sind wir (wie ja eigentlich immer) im joker gelandet. war lustig, aber am geilsten wurde es dann, als wir beschlossen hatten bald zu gehn. wir kommen aus dem rolling stone, es l?uft geile musik, also auf die tanzfl?che. dann kommen wir in den wintergarten, da ging es gleich so weiter. au?erdem haben wir noch anja sonia und amira getroffen und hatten spass. nachdem noch so einige seltsame dinge passiert sind, wie zum beispiel, dass mich n typ angemacht hat und ich einer wilden knutschattacke (is nich so ganz ernst gemeint. die ganze sache war wohl eher alkoholbedingt) kaum entkommen konnte, sind wir dann doch erst mit den angehenden lichtern zum auto.
joa nu bin ich hier, hellwach und muss nachher unbedingt noch diese doofe anzeige bzw aussage schreiben, keine lust!!! naja euch nen angenehmen tag. ich werd wohl irgendwann gegen nachmittag dann in meinen schlaf finden.lol bai
24.7.05 09:48


aussage yeah

watt ne aussage. ich hab hier mal meine grandiose aussage zu dem ganzen schei? von dem ihr jetzt inzwischen alle 100 ma geh?rt habt meine aussage reingesetzt. wenn euch was auff?llt was fehlt oder irgendwas komisch klingt dann sagt mir bescheid. dann verbessere ich es. voll schei?e formuliert der ganze k?se. an sowas hab ich ja nich so meinen spass...

Sehr geehrter Herr Wozny,

zum obigen AZ ?u?ere ich mich wie folgt:
Meine Freunde und ich haben ca. 23.30Uhr, am 11.07.2005, im Rahmen einer Semesterabschlussfeier, die Diskothek Spirit aufgesucht. Ich stand etwa gegen 1Uhr am 12.07.05 mit einer weiteren Gruppe von Bekannten, die ich erst im Spirit traf, in der Ecke zwischen DJ-Pult, Tanzfl?che und Sitzpodesten.
Pl?tzlich schubste mich eine mir v?llig unbekannte Frau, so dass ich auf die Sitzpodeste fiel. Als ich v?llig verdutzt aufstand, um zu fragen, was los sei, begann sie sofort mich zu w?rgen, ohne dass ich noch ein Wort sagen konnte. Durch Wegdrehen konnte ich mich befreien und beschloss, sie zu fragen, ob sie mich verwechsele oder was passiert sei.
Doch auch diesen Satz konnte ich nicht ganz aussprechen, denn ich wurde von ihr erneut gew?rgt. Ihre Antwort auf meine Frage war nur ein aggressives:?Wer meinen Whiskey versch?ttet, muss auch daf?r herhalten!? Nachdem ich wiederum die k?rperliche Attacke abgewehrt hatte, bot ich ihr, obwohl ich mir keiner Schuld bewusst war, an, ihr ein neues Getr?nk zu holen, um die Situation friedlich zu l?sen.
Doch auch dieses Angebot beantwortete die Frau nur mit einem W?rgen und dem Satz:?So einfach ist das nicht, wir kl?ren das jetzt so?.
Ich befragte noch den nebenstehenden Freund der Frau nach Gr?nden f?r diese Attacke, doch dieser antwortete mir nur mir einen:? Das m?sst ihr kl?ren, ich wei? nichts.? Leider machte er auch keinerlei Anstallten seine Bekannte zu beruhigen. Daher beschloss ich meine Freunde aufzufordern, eine andere Ecke des Spirits aufzusuchen.

Dies taten wir auch und verbrachten noch etwa 1,5 Stunden ohne Zwischenf?lle, so dass ich dachte, die Situation sei erledigt. Gegen 2.30 Uhr verabschiedete ich mich von meinen ?brigen Freunden und wollte mit Aline Schr?der, Sarah Funke, Arno Dornieden und Melanie Brouwer die Diskothek verlassen.
Etwa auf H?he des DJ-Pults packte mich jemand am Kragen und riss brutal an meinem Poloshirt. Als ich mich umdrehte, sah ich sofort wieder die Frau, mit der sich vorher die Zwischenf?lle ereignet hatten.
Sie packte mich so heftig am Poloshirt, dass der Kragen teilweise abriss und die Knopfleiste eingerissen war. Dabei schrie sie mich an:? Wir kl?ren das jetzt drau?en!? Sie krallte sich an meinem Shirt und meinem Arm fest und versuchte mich zum Ausgang zu zerren. Ich hingegen versuchte stehen zu bleiben und ihrem Ziehen durch Zur?cklehnen entgegen zu wirken. Ich bat die Menschen um mich herum um Hilfe so, dass einige wie z.B. Melanie Brouwer dazwischen gingen und versuchten mich aus dem Klammergriff zu befreien.
Meine Freundin Aline Schr?der hielt mich von hinten fest, damit ich nicht mit rausgezogen werden konnte. Der Freund der Frau beschimpfte derweilen meine Freunde, sie sollen mich loslassen, wir h?tten was zu kl?ren und sollten das doch alleine ausmachen. Dabei benutzte er auch Schimpfw?rter wie: Fotze, Nutte, Schlampe oder Arschloch.
Dann endlich kam ein T?rsteher und befreite mich aus der Situation, indem er die Frau von mir wegzog. Nach einigen Minuten, die ich zum Luftholen und Ordnen meines kaputten Shirts nutzte, kam der T?rsteher und fragte mich, was passiert sei. Ich antwortete ihm, dass ich das auch gern w?sste.
Er bat mich zu warten und ging zu der Frau, um sie zu befragen. Nach kurzer Zeit kam er zur?ck und sagte, die Frau habe mich beschuldigt, ihre Verzehrkarte geklaut zu haben, so dass sie jetzt durch meine Schuld den H?chstbetrag der Getr?nkekarte zahlen m?sse. Den mir vorgeworfenen Diebstahl habe ich nicht begangen.
Als ich dann auf Wunsch des T?rstehers mit in Richtung Ausgang zu der Frau ging, sagte ihr Freund zu mir, wenn wir die Karte jetzt bezahlen w?rden, w?re alles okay. Dies sah ich jedoch nicht ein. Wir verlie?en nach Erlaubnis des T?rstehers das Lokal und ich bezahlte meine eigene Verzehrkarte, die mit etwa 3 Euro belastet war. Mein Kommilitone Arno verlie? uns nun in die andere Richtung, da Melanie anbot Sarah, Aline und mich nach Hause zu fahren, weil sie Angst hatte, die beiden w?rden uns evtl. verfolgen. Als wir grade den eingez?unten Parkplatz neben dem Spirit verlassen wollten, kam das P?rchen vor die Ausfahrt. Melanie reagierte geistesgegenw?rtig, indem sie die Kn?pfe des 3-T?rers runterdr?ckte. Im selben Moment stellte sich der Mann direkt vor das Auto und verhinderte so, dass wir den Parkplatz verlassen konnten. Die Frau kam an die Beifahrert?r und versuchte sie zu ?ffnen. Nachdem es ihr nicht gelang, begann sie brutal auf die Seitenscheibe einzuschlagen. Ihr Freund zog sein T-Shirt aus und schlug mit geballter Kraft gegen die Windschutzscheibe und auf die Motorhaube. Ich versuchte Melanie zu beruhigen die um das Auto ihrer Mutter f?rchtete. Au?erdem wollte ich die Frau so wenig wie m?glich provozieren und versuchte nicht auf sie einzugehen. Nun begann sie mit voller Kraft gegen den Kotfl?gel des Autos zu treten und schrie mir Sachen entgegen wie:? Man sieht sich immer zweimal im Leben; ich bring dich um; ich krieg dich; ich kenne viel mehr Leute als du.? In diesem Moment rief Sarah die Polizei und Melanie nutzte die Gelegenheit, vom Parkplatz zu kommen., als der Mann ein paar Schritte seitw?rts machte. Wir fuhren nur um die Ecke in die Einfahrt des Parkhauses, um auf die Polizei zu warten, die auch umgehend kam. Es waren 2 Streifenwagen und 2 Zivilbeamte vor Ort. Der eine Streifenwagen fuhr mit Aline los, um die beiden zu suchen und fand sie auch, da sie noch nicht allzu weit gekommen waren. Dann wurden mehrere Zeugen aus dem Spirit vernommen und der Schaden am Autos begutachtet. Ich h?rte nur vom Polizisten, dass die Frau ausgesagt habe, ich h?tte sie geschlagen. Nachdem alle Zeugen aufgenommen waren, fuhr mich Melanie nach Hause.

W?hrend der gesamten Vorf?lle wirkte die Frau auf mich stark alkoholisiert. Ich hatte den Eindruck, dass sie evtl. auch unter harten Drogen stand, da sie mit einer unglaublichen Brutalit?t vorging und vern?nftigen Argumenten nicht zug?nglich war. Weder meine Entschuldigungen, noch das Angebot, ihr etwas zu trinken zu holen, was f?r sie nur von Vorteil gewesen w?re, da sie ein volles Getr?nk bekommen h?tte und noch ein weiteres fast volles, welches ich angeblich versch?ttet haben sollte, in der Hand hatte, nahm sie an. Dies gibt mir den Anlass zu denken dass die Frau von vornherein Streit gesucht hat oder es sich sogar um eine Masche handelt, die Verzehrkarten bezahlt zu kriegen.
Inzwischen zu Hause, suchte ich am 14.07.2005 auf Anraten meiner Eltern meinen hiesigen Hausarzt auf, um die immer noch vorhandenen Verletzungen attestieren zu lassen.
24.7.05 20:07


die überschrift erklärt sich ast von sel

also heute war ich nach langer langer zeit mal wieder bei schnuckipuzi und war lustig!!! danach bin ich dan doch ins joker gefahren und julia hat mich abgeholt und hingefahren. ich muss ma sagen echt ne coole aktion, wenn man bedenkt, dass sie aus bs nachlutter f?hrt und dann wieder ins joker und das ganze zur?ck nochmal. also daumen hoch f?r julia ja schon allein aus diesem grund konnte ich n?mlich trinken . es waren viele tolle leute da. mona julia amira anja mandy (ich vergess ihren namen immer ich hoffe is richtig) daniel agnes und so einige andere. ich hab noch nich ma mehr viel gels ausgegeben und die musik war irgendwie auch toll. jetzt bin ich zu hause und versuch ma bubu zu machen um endlich wieder n normalen rhythmus zu kriegen.
evtl kann ich n?chste woche im kindergarten arbeiten und etwa 50euro verdienen, das w?r gro?artig. also dr?ckt mir die daumen
bis bald und schlaft gut

noch ne frage nebenbei, wer von meinen dortmundern is denn am 10, 11 da???

liebe gr??e bis bald
27.7.05 03:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung